Neuigkeiten
 
Virthos 3.8.6 verfügbar
Dieses Wartungsupdate behebt kleinere Fehler und Unsauberkeiten.
 
 
Virthos 3.8.5 vorgestellt
Das Update verbessert die Stabilität von Virthos Basic und schafft für Pro und Master die Voraussetzung für dauerhafte Logins.
 
 
weitere Neuigkeiten

 
 

zur News-Übersicht

Virthos 3.4 mit Tabelleneditor, Markdown-Unterstützung und mehr

23.10.2012 – Die jüngste Version von Virthos bietet neben Performance-Optimierungen zahlreiche neue Funktionen, die das Einrichten von kundenfreundlichen Websites noch einfacher machen.

Wichtigste Neuerung ist der eingebaute Tabelleneditor, der es Redakteuren ermöglicht, tabellarische Daten auf komfortable Weise direkt im Webbrowser zu bearbeiten. Bei der visuellen Aufbereitung dieser Inhalte sind dem Templateentwickler – wie gewohnt – keine Grenzen gesetzt.

Für Bereiche, in denen strukturierte Texte benötigt werden, bietet Virthos 3.4 jetzt Unterstützung für die Markdown-Syntax an, die mehr Möglichkeiten bietet als die bisherigen „styled“-Texte, aber einfacher anzuwenden ist als der eingebaute HTML-Editor.

Für den Umgang mit hochgeladenen Dokumenten bietet Virthos 3.4 eine ganze Reihe von Verbesserungen, allen voran die Möglichkeit, alle Dateien im nicht-öffentlichen Bereich des Webservers abzulegen. Der Zugriff ist dann nur noch über das Virthos-Skript – und somit nach vorheriger Rechteprüfung – möglich. Zugleich lässt sich gezielt steuern, ob z. B. PDF-Dateien im Webbrowser angezeigt oder zum Herunterladen angeboten werden.

Eine vollständige Liste aller neuen und geänderten Funktionen enthält die Versionshistorie.